Elternbrief mit Infos zum Übergang

METACOM Symbole © Annette Kitzinger

Liebe Eltern,

der Übergang von der Kita in die Schule ist für Kinder eine herausfordernde Phase – und für euch als Eltern auch: Euer Kind wird ein Schulkind! Das bringt einschneidende Veränderungen mit sich, die nicht nur in Corona-Zeiten verunsichern können.

Der Alltag der Kinder verändert sich: Bald wird von ihnen erwartet, sich mit vorgegebenen Themen in vorgegebenen Zeiten zu beschäftigen. Und auch das Familienleben erfährt Neuerungen: Der Stundenplan strukturiert z. B. den Tag und euer Kind bekommt Hausaufgaben mit.

Um den Übergang so leicht wie möglich zu machen, sollten Erzieher, Eltern und auch die Lehrer an einem Strang ziehen. Das können wir tun, indem wir gemeinsam den Übergang begleiten.

Wir haben folgende Angebote für euch geplant:

  • Unser Schuli – Projekt im Kinderhaus begleitet eure Kinder bis zum Ende des Kitajahres mit vielfältigen Angeboten
  • Elternberatung zum Thema „Der Übergang von der Kita in die Schule“
  • Bitte ruft bei Fragen direkt eure jeweiligen Gruppenleiter an
  • Ihr könnt dann offene Fragen klären und ggf. Termine vereinbaren
  • Neuigkeiten, Tipps und Infos zum Schulstart auf unserer Homepage

Ihr könnt euer Kind unterstützen, indem ihr die Vorschulzeit begleitet und euch gemeinsam auf den Start in die Schule vorbereitet. Sucht gemeinsam einen Schulranzen mit passendem Turnbeutel und Federtasche aus. Ihr könnt zusammen Bilderbücher zum Thema anschauen und lesen. Übt auch den Weg von zu Hause zur Schule. Sprecht über das Thema Schule (Bsp. Was wird anders? Was möchte ich lernen? Worauf freue ich mich?).

Vielleicht fragt ihr euch, ob euer Kind schon bereit ist für die Schule. Zur Orientierung schaut euch gern auch den Beitrag “Vorschulkompetenzen der Kinder” an.

Und zum Schluß das Allerwichtigste: Stimmt euch positiv auf das Thema Schule ein. Vom ersten Tag an führen wir unsere Kinder im Kinderhaus an den Lebensabschnitt „Schule“ heran. Die Vorbereitung findet nicht nur im letzten Kitajahr statt, sondern überwiegend im Gruppenalltag im sozialen Miteinander, wobei wir unsere Anforderungen an die Kinder gezielt steigern. Wir sind zuversichtlich, daß eure Kinder den Übergang in die Schule mit einem guten Selbstwertgefühl bewältigen.

Herzliche Grüße

Euer Kinderhaus-Team